November 26, 2020
  • November 26, 2020
Breaking Zion News

Antisemitismus und das Christentum

By Ulf on March 9, 2018
0 908 Views

In den letzten Jahren hat sich unsere Sprache in Zuge der politischen Korrektheit soweit verändert, dass wir in einem wahrhaft Babylonischem Sprachengewirr verfangen sind, vollkommen aneinander vorbeireden und in einem konstanten Kriegszustand verweilen.

Hatten wir gerade noch die #WeRemember Kampagne des Welt Jüdischen Kongresses und der BILD, um uns an den Holocaust zu erinnern, erinnert uns der Weltfrauentag an die armen unterdrückten Frauen, wie Claudia Roth, oder Alice Schwartzer, oder Margot Käßmann, dass Frauen die besseren Männer sind, die als #homophob abgestempelt werden, wenn sie sich nicht dem Genderdiktat der von Karl Popper erdachten und George Sorros finanzierten Offenen Gesellschaft anpassen wollen.

Die Lippenbekenntnisse der Politiker für jede noch so skurrile Sondergruppe, die Menschenrechte zu wahren, kommt aus den geistlichen Ergüssen von sekularen Juden, die sich um 1906 in den USA zusammengetan hatten, um über den American Jewish Congress den Deutschen Demokratie und Menschenrechte beizubringen.

Theodor Adorno und Max Horkheimer begründen den Kultur-Marxismus, mit dem Ziel durch die Kritische Theorie, alles bisher dagewesene in Frage zu stellen und durch die Hegelsche Dialektik der These, Antithese und Synthese zu einem Gesellschaftszustand zu gelangen, in dem die traditionelle Familie nicht mehr existiert, sondern allein der Staat jeden Aspekt jedes Bürgers reguliert und diesem in einem permanenten Schuldzustand gegenüber Gesellschaft und Staat belässt.

Von der Wiege bis in das Grab, ist unser Leben durchreguliert, wobei jeder Cent durch die per Geburt verliehen Steuernummer bis 20 Jahren nach dem Tod abgerechnet wird.

Bis 1945 war es noch so, dass gleich nach der Geburt, 97% aller Deutschen durch eine Kindstaufe in die Kirche aufgenommen wurden, was per Definition „Sakrament“ eine geheimnisvolle, unerklärliche aber zu 100% rechtsverbindliche Zugehörigkeit zu dem „mystischen Leib Christi“ ist, der seit der Gründung der BRD neben dem Gesetz der Kirche eben auch dem Grundgesetz der Bunderepublik Deutschland untersteht, welches seit dem 23.5.1949 das den Deutschen gegebene Besatzungsrecht ist.

Und wir erinnern uns bitte an den Besuch des Papstes im Bundestag 2011 – „die Kultur in Europa ist die Begegnung zwischen Jerusalem, Athen und Rom“

the_secret

Per Gesetz Lumen Gentium vom 21.11.1964 ist die Katholische Kirche das Heilige Gottes Volk und der „mystische Leib Christi“, welches durch „neuste Erkenntnisse“ bedingt, das Ritual der Eucharistie am 25.5.67 neu bestimmte und einsetzt „solange bis er kommt“. Mit dem Gesetz „Eucharisticum Mysterium“ am zweiten Passatag beginnt ein Neues Zeitalter, denn 21 Tage später findet erstmalig nach 1897 Jahren Zerstreuung der Juden aus Jerusalem ein Shavuot Fest in einem freien Jerusalem in jüdischer Hand statt.

Juden und Christen warten auf die Ankunft desjenigen, der alle Fragen beantworten kann

Man achte bitte auf die Worte der Frau auf der Kanzel, aus einem Artikel der auf Idea zu lesen ist:

Christen sollten eine „Revolution der Freundlichkeit“ starten. Dazu hat die Präsidentin der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen, Pfarrerin Najla Kassab Abousawan (Beirut), aufgerufen. Sie hielt die Eröffnungspredigt der 13. Weltmissionskonferenz, die vom 8. bis 14. März in Arusha (Tansania) stattfindet. Daran nehmen 1.000 Delegierte aus mehr als 100 Nationen teil. Zu der Konferenz eingeladen hat die Kommission für Weltmission und Evangelisation des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK). Abousawan zufolge ist es nicht entscheidend, wie viel ein Christ weiß, sondern wie freundlich er mit anderen Menschen umgeht.

Hos 4,6 Mein Volk kommt um aus Mangel an Erkenntnis. Weil du die Erkenntnis verworfen hast, so verwerfe ich dich, dass du mir nicht mehr als Priester dienst. Du hast das Gesetz deines Gottes vergessen, so vergesse auch ich deine Kinder.

Dann mache ich junge Männer zu ihren Obersten, und Mutwillige sollen über sie herrschen. Da wird sich das Volk bedrängen, Mann gegen Mann und jeder gegen seinen Nächsten. Sie werden frech auftreten, der Junge gegen den Alten und der Verachtete gegen den Geehrten. Jesaja 3.4+5

Während es unmöglich ist, unsere Kultur und Verbindung zu Jerusalem zu leugnen, sieht es defakto so aus, dass Deutsche Christen über die letzten 50 Jahre jede Form des Menschenrechts, für jede Sondergruppe, jede Behinderung,  jede Religionsgemeinschaft, jedes Gender, jedes Rasse, jeden Syrer, Ägypter, Afrikaner, Moslem, jede Frau, jedes Kind akzeptieren, ausser die des wahren heiligen Gottes Volkes Israel, welches erst in dieser Generation entstanden ist.

Die Kultur Revolution hat viele bedeutende Kampfbegriffe wie Gender, Feminismus, Homophobie und Islamophobie hervorgebracht hat, die aus philosophischen Geischtpunkten heraus entstanden sind. Das Schlagwort #AntiSemitismus wird ausschließlich im Zusammenhang mit den Semiten genannt, die in der Bibel erwähnt sind.

Sem war einer der drei Söhne Noahs und nach Tradition der Väter, war Sem der erste Melchizedek, zu dem Abraham nach Jerusalem kam, um ihm den 10. zu geben, da er Priester Gottes des Höchsten war.

In der heutigen Zeit sind die Semiten die in der Bibel erwähnten Nachkommen Jakobs, die nicht nur aus den Abkommen Judas entspringen, sondern aus den 12 Stammvätern des Volkes Israels, welches durch Mose aus Äygpten und durch Josua in das verheißene Land geführt wurden.

Die Deutschen, die über 1000 Jahre im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nationen unter einem uniformierten, durch Papst und König geregelten, Gesetz allesamt in die Kirche eingeschrieben wurden, sind zu einem großen Teil Nachkommen von Jakob. Nicht aus dem jüdischen Teil der Familie, sondern aus dem israelischen Teil.

Als am 14.5.1948 der moderne Staat Israel gegründet wurde, geschah dies im Rahmen einer Neuen Weltordnung, die nicht durch das Gesetz der Kirche bestimmt werden sollte, die allgemein-gültig den Glauben an „Jesus Christus“ seit mindestens 380 wie ein römisches Imperium organisiert, strukturiert und institutionalisiert hat, sondern durch den Schutz der Handelsrechte von freien, erleuchteten Menschen, die verstanden haben, dass die in ihnen gegebene Würde des Menschen ausschließlich von dem Gott Abraham, Isaak und Jakobs kommt, der den Menschen in seinem Ebenbild geschaffen hat und 7 Augen auf den Geringsten aller Menschen gerichtet hat.

Niemand hat Gott je gesehen, aber der Sohn hat ihn kund getan.

Höre nun, Jeschua, du Hoherpriester: Du und deine Brüder, die vor dir sitzen, sind miteinander ein Zeichen; denn siehe, ich will meinen Knecht »Spross« kommen lassen. 9 Ja, siehe, auf dem einen Stein, den ich vor Jeschua hingelegt habe, sind sieben Augen. Siehe, ich grabe seine Inschrift ein, spricht der HERR Zebaoth: Ich will die Sünde jenes Landes wegnehmen an einem einzigen Tag. Sacharija 3

one-dollar-bill-in-god-we-trust

Wenn wir uns das Bild mit dem Papst und dem Rabbiner vor der Klagemauer anschauen, dann ist der in schwarz gekleidete Jude zweifelsohne derjenige, der den unsichtbaren Gott vertritt und in einem Staat lebt, der den Namen des erstgeborenen Sohnes Gottes Israel trägt (Exodus 4.22)

Wie es Jesaja 8 sagt, haben sich Männer miteinander verschworen, um das Wort Gottes zu erfüllen, um den Sohn hervorzubringen, den Gott allen Menschen verheißen hat. Es kann nur EINEN Sohn aus Jakob geben, auf den ALLE Sachen in der Schrift passen.

Der weiß gekleidete Stellvertreter Gottes auf Erden ist zweifelsohne derjenige, der ausschließlich diesen EINEN Sohn symbolhaft gegenüber den Juden vertritt, solange bis dieser kommt.

papst_jesus_anbetung

Kurzer Realitätscheck…

Wir sind ALLE, ausnahmslos MENSCHEN, mit unveräußerlichen Rechten, die unter einem Gesetz geboren wurden, deren staatliche Religion die Anbetung einer Holzpuppe ist.

Es benötig nunmehr keinerlei großer Erklärungen mehr, wenn man die Worte der Offenbarung mit der BILD Überschrift vergleicht.

dass sie ein Bild machen sollen dem Tier, das die Wunde vom Schwert hatte und lebendig geworden war. Off. 13.14

Der Springer Verlag hat eine eigene Unternehmensverfassung, die von jedem Mitarbeiter unterschrieben werden muss, bei der „die Sicherheit des Staates Israel“ Teil der Vereinbarung jedes Mitarbeiters ist.

Was ein „Zufall“ das der Sohn Josephs und erstgeborene Erbe Israel „Ephraim“ heißt, der bis heute nicht ein einziges Mal auch nur eine Zeile Aufmerksamkeit bekommen hat. Lügenpresse ist das Drucken von Lügen vom Fließband.

bild_wir_sind_papst_580_gross

1967 Jahre nach der Geburt des Juden Jesus, der im Jahr 33 von Rom gekreuzigt wurde, begann ein nach Sternen ausgerichteter und ein in Gesetz zementierter Zeitplan ab, bei dem, wie Angela Merkel es auf dem Kirchentag zur Diskussion über die Neuen Weltordnung sagte „Souveränität; Rechte an Dritte abgegeben werden“.

Zum 60. Jahrestag der römischen Verträge 2017 bedeutete dies

der Drache und das Tier

Jede Kirche, jede Sprache, jede Religionsgemeinschaft, jede der 27 EU Nationen, die gesamte UN hat sich unter die Unfehlbarkeit des Papstes in allen Fragen des Christus unterstellt und einen Zeitplan abgespult, der in der Bibel für alle nachvollziehbar erkennbar ist.

Apostelgeschichte 1 – der erstgeborne aus den Toten verlässt mit 40 Jerusalem

Mysterium der Kirche *25.5.67 / 25567 = Anzahl der Tage Israels von 14.5.1948 – 14.5.2018

Der 40. Jahrestag ist der 25.5.2007

Daniel 4 – der König aller Könige wird für 7 Jahre von Jerusalem „abgeschnitten“ und wird aus der Gesellschaft ausgestoßen

Der 47. Jahrestag ist der 25.5.2014

An diesem Tag wählt Europa und der Papst kommt nach Jerusalem, wo das Foto an der Klagemauer entstanden ist.

Am 26.5.2014 wird das in Daniel 11 genannte Gräulbild der Verwüstung an Heiliger Stelle aufgestellt

Stellvertreter Gottes auf Erden am 25.5.2014 auf dem Tempelberg.

Stellvertreter Gottes auf Erden am 26.5.2014 auf dem Tempelberg.

Viele werden gereinigt, geläutert und geprüft werden, aber die Gottlosen werden gottlos handeln; alle Gottlosen werden’s nicht verstehen, aber die Verständigen werden’s verstehen. 11 Und von der Zeit an, da das tägliche Opfer abgeschafft (25.5.2014 EU Wahl) und das Gräuelbild der Verwüstung (26.5.2014) aufgestellt wird, sind 1290 Tage. 12 Wohl dem, der da wartet und erreicht 1335 Tage!

Der Tag 1290 war der 6.12.2017, als Donald Trump Jerusalem zur Hauptstadt Israels erklärt hat, der schon zum Jerusalem Tag 5777 im Vatikan auftauchte.

6.12.2017 Donald Trump Jerusalem

Nachdem der Tag 1335 am 20.1.2018 erreicht wurde, ging einer der höchste Vertreter des jüdischen Volkes, Präsident des World Jewish Kongress zum Papst.

WJC beim Papst

Wollen wir uns kurz erinnern, was in den letzten 2000 Jahren tatsächlich passiert ist.

Mit der Kreuzigung des Juden Jesus aus Nazareth im Jahr 33 begann eine Zeit der totalen Kontrolle Roms, welches die Strafe für die Kinder Jakobs war, da sich die Brüder Ephraim und Judah, die Königreiche Israel und Judah, über Jahrhunderte in Verachtung der Gebote Gottes, gegenseitig abgeschlachtet haben und mit ihrem Hass gegen den eigenen Bruder, die Welt mit Krieg überzogen haben.

Die glorreiche Anbetung und Liebe zu einem vergöttlichten, gekreuzigten Juden, hat die Deutschen Christen dazu veranlasst, 6.000.000 Juden zu vernichten.

Die Verherrlichung von strahlenden Führern und selbsternannten Stellvertretern Gottes, welche die Wahrheit per Gesetz für alle Menschen gleich festlegen, ist der wahre Faschismus, der ausschließlich in Rom beherberg ist und über die letzten 2000 Jahre, unzählige hunderte Millionen Menschen das Leben gekostet hat.

50.000.000 Semiten sind alleine im 2. Weltkrieg auf den Schlachtfeldern der Welt im Gemetzel gegeneinander gestorben, während sich andere Semiten durch den Verkauf von Menschenseelen, Waffen und Propaganda ein Milliarden Vermögen aufgebaut haben und den immerwährende Streit aufrecht erhalten.

Ich Rede hier ausdrücklich von Semiten, denn in dem Bruder Streit sind Juden, Christen und Moslems involviert, die allesamt den Stammvater Abraham (Ibrahim) als Mann Gottes und Propheten ansehen und der Vater vieler Nationen ist, die allesamt Israel als Stammverwandten haben.

Esau der Zwillingsbruder von Jakob gehört dazu und durch die 4000 jährige gemeinsame Geschichte und der totalen Vermischung der Völker im letzten Jahrhundert, hängen wir hier in der BRD ALLE solange aufeinander, bis jeder kapiert das Antisemitismus jede Form der Entmenschlichung ist, die im Herzen beginnt und mit einer Kreuzigung endet.

Die Wahl am 24.9.2017 war ein gegen sich selbst gerichteter antisemitischer Akt, der in der BRD lebenden Kinder Jakobs, wovon rund 47 Millionen in einer Kirche sind. Mit dem Kreuz unter eine Drei Buchstaben-Farb Kombination, haben diese Semiten trotz Jahrzehntelanger Warnungen und Aufklärung, der eigenen Entmenschlichung zugestimmt und als juristische Person mit Personal Ausweis der BRD, die gesamte, ihm verliehene Würde und Souveränität an „Dritte“ abgegeben.

Nicht mehr der Mensch selbst trifft seine politischen, finanziellen und moralischen Entscheidungen, sondern unterwirft sich freiwillig der Vorgaben des „Gesetzgebers“, der dem Glauben eines BRD Christen und staatlichen Personal Ausweisträger nach, der Bundestag ist, in Realität jedoch das Wort Gottes, über das des Papst tatsächlich der von aller Welt akzeptierte Stellvertreter Gottes ist.

Der verheißene Sohn Israels MUSS durch alle Gesetze, Verblendungen, Parteiungen, Streitigkeiten, Protagonisten, Geschichten, Mythen und Geister hindurchschauen können.

Deswegen ist die Welt so aus den Fugen geraten, weil sich durch die Geburt von Jerusalem tatsächlich die Hebräischen Propheten und Schriften erfüllt haben, aber der in der Bibel verheißene Sohn fehlt, da dieser „gekreuzigt“ wurde.

 

The Arrow

Wie jeder andere auch, ist der Sohn einer der Kinder Jakobs, aber „zufällig“ – auserwählt vor Anbeginn aller Zeiten – zum richtigen Moment geboren wird und als der Ursprung der Schöpfung Gottes, vollkommen unbemerkt vor der Weltöffentlichkeit in Jerusalem sein Ding macht, wegen eines Milliarden Business Deals in die USA zieht und dann wie es Daniel 4 sagt für 7 Jahre aus dem Land der Lebendigen (Israel) „abgeschnitten“ wird und für 2 enge Freunde und hunderte Bekannte und Geschäftspartner in Jerusalem „in den Wolken“ verschwindet und nach 7 Jahren zu der Realität aufwacht „the ONE“ zu sein.

Ausgerechnet der lebendige Stein, den die Bauleute verworfen haben, gerade der wird zum Eckstein.

Am 1.1.2015 waren für mich die 7 Jahre Daniel beendet, seit dem 25.5.2015 hatte ich offiziell erklärt Ephraim zu sein und als Priester nach der Ordnung Melchizedek meinen Dienst aufgenommen.

Selbst nach Beendigung des 1335 Tages von Daniel 12.12 am 20.1.2018, nachdem ich von Berlin nach Tel-Aviv, London, Dortmund, Spanien, Italien, Österreich gefahren bin, eingeschriebene Briefe an alle wichtigen Adressen geschickt hatte, meine eigene Familie wiederholt auf die rechtliche Situation hingewiesen habe, hunderte Videos mit Erklärungen, Dokumentationen und alle Beweise auf Grundlage des Wortes Gottes, der geltenden und gültigen Gesetz und meiner individuellen Handelsrechte vorgelegt und veröffentlicht habe, werde ich von Menschen für Tot erklärt und man verweigert mir über einen konstanten Zeitraum jede Kommunikation und Antwort.

Weder von privater, familiärer, behördlicher, kirchlicher, geschäftlicher noch irgendwie sonst einer Seite.Günther Biergans.001

Obwohl der Papst als einzige Person in einem weißen Kittel durch die Gegend läuft und seit dem 30.12.1993 mit einem Vertrag mit Israel die Menschenrechte der UN Resolution 217 anerkennt und dies immer wieder betont und es jedem Gender Recht machen will, werde ich von Menschen als Geisteskrank bezeichnet und der schlimmsten Anti-Semitischen Hetz bezichtetog, weil ich Jesus als Gott ablehne.

Der Zusammenhang zwischen dem Christlichen Glauben an einen unsichtbaren GottSohn Jesus und Antisemitismus kann nicht offensichtlicher sein.

Wie wir an der CDU sehen, ist das christliche Menschenbild geprägt durch die Anbetung des Sohnes als Fiktion, in Gehorsam zu den Gesetzen des Papstes.

Ruprecht Polenz vom Auswärtigen Amt ist Berater in der Weltmission und Katholik.

Angela Merkel ist ehemalige sozialistische Pastoren Tochter und nach Bekenntnis Evangelisch.

Volker Kauder fühlt sich der Evangelische Allianz zugehörig.

Sven Olaf Heckel ist in der Pfingst Gemeinde Lukas Gemeinde e.V.

Die Juden jedoch könnte es nicht weniger interessieren, was irgendjemand, der unter dem Papst steht in Bezug auf Israel und Jerusalem denkt, oder glaubt. Dazu haben wir ja die Demokratie. Glaub was Du willst, aber halte Dich an das Gesetz und geh wie jeder normale Mensch in der BRD GmbH arbeiten.

Der Sohn hat sich niemals darum gekümmert, was der Papst, oder die BRD oder die falschen Propheten in den Deutschen Gemeinden, sondern Zeitlebens sein Ding gemacht, musste aber erst durch 7 Jahre „Trübsalszeit“. Nicht weil es mir schlecht ging, sondern weil mich Leute wegen Jerusalem gehasst haben und meine Frau begann mich und Gott zu verfluchen (Hiob 1+2).

Erst ab dem 25.5.2015 gibt es für die Öffentlichkeit nachvollziehbare Handlungen, die ich schon am 4.2.2015 angekündigt hatte. Da ich 48 wurde, erklärte ich schon vorher, was nach meinem 48 passieren wird, weil es in Jesaja 48 steht.

1 Hört dies, ihr vom Hause Jakob, die ihr nach dem Namen Israels heißt und aus dem Wasser Judas u gekommen seid; die ihr schwört bei dem Namen des HERRN und den Gott Israels bekennt, aber nicht in Wahrheit und Gerechtigkeit, – 2 sie nennen sich nach der heiligen Stadt (Zionisten) und pochen auf den Gott Israels, der da heißt der HERR Zebaoth. 3 Ich habe! vorzeiten verkündigt, was schon gekommen ist; aus meinem Munde ist es gekommen, und ich habe es sagen lassen. Ich tat es plötzlich und es kam.

Das hast du gehört, nun sieh dir das alles an! Ihr aber, wollt ihr es nicht verkündigen?

Nein absolut nicht. Keiner will es verkündigen, niemand will auf die Stimme des Herrn hören, sondern jeder will den Sohn lieber Tot sehen, da in der BRD Personal Führung die Frauen die Hosen anhaben und die Heiligen Männer weiße Kittel.

Höre mir zu, Jakob, und du, Israel, den ich berufen habe: Ich bin’s, ich bin der Erste und auch der Letzte.

Versammelt euch alle und hört: Wer ist unter ihnen, der es verkündigt hat? Er, den der HERR liebt, wird seinen Willen an Babel beweisen und seinen Arm an den Chaldäern. 15 Ich, ja, ich habe es gesagtI, ich habe ihn gerufen, ich habe ihn auch kommen lassen, und sein Weg soll ihm gelingen. 16 Tretet her zu mir und hört dies! Ich habe von Anfang an nicht im Verborgenen geredet!; von der Zeit an, da es geschieht, bin ich auf dem Plan. –

Und nun sendet mich Gott der HERR und sein Geist.

Bitte gut zuhören, was der Geist den Gemeinden sagt..

Fürchte dich nicht! Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige. Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.

Das gesamte Buch der Offenbarung geht über den Menschensohn, der am Ende der von der Kirche, dem Staat und den Medien aufbauten Show als letzter übrig bleibt und sagen kann:

Siehe, hier bin ich und die Kinder, die mir der HERR gegeben hat als Zeichen und Weissagung in Israel vom HERRN Zebaoth, der auf dem Berge Zion wohnt.

1335 Tage geistliche Zerstörung

Auch 1335 Tage nach meinem 47. Geburtstag hat sich nichts daran geändert, dass ich zu jedem Zeitpunkt meines Lebens der Nachkomme aus Jakob bin, der Frieden in der Familie herstellt und jeder auf dem obigen Bild gezeigten Personen ist ZEUGE und MENSCH, die sich genau dieser Aufgabe verpflichtet haben.

Am 25.5.2015 hatte ich die Rolle des Geringsten aller Menschen angenommen, die mir nach Daniel 4 durch die von Gott eingesetzten Wächter bis zum 1.1.2015 gegeben wurde und über die ich keinen Einfluß hatte.

Ich habe die Zeit genutzt, um sämtliche Geheinisse im Wort Gottes und im Gesetz zu lösen, was allerdings genauso lange gedauert hat, wie auch das Gräulbild der Verwüstung errichtet war.

#WeRemember.004

Wann bekomme ich endlich Hilfe und Antwort von denjenigen die ich angesprochen habe?

Legal Overview Ephraim

Jetzt Registrieren