November 26, 2020
  • November 26, 2020
Breaking Zion News

Die letzte Schlacht um die Wahrheit

By Ulf on August 27, 2017
0 686 Views
Return to Zion

Psalm 2 Anleitung für den Sohn: Fordere von mir und ich will dir die Nationen zum Erbteil geben… Der Schlüssel David’s wird alle Türen öffnen

Am 24.8.2017 gingen für mich 888 Tage zu Ende, die am 20.3.2015 mit der Sonnenfinsternis in Berlin begonnen hatten und spätestens mit der Deklaration von Ephraim am 25.5.2015 als GG Art. 9 Gesellschaft, basierend auf GG Art. 4 & 140, öffentlich “begangen” wurden.

Seit dem 25.5.2017 ist Ephraim nach den gesetzlichen Bestimmungen, eine in der BRD sich selbst regelnde Religionsgemeinschaft, nach Völkerrecht jedoch das Völkerrechtssubjekt “Nation Ephraim”, die einen nach Torah und Propheten geregelten Anspruch auf den Besitz der Väter Abraham, Isaak und Jakobs haben.

Diese beiden Herren im Bild haben einen Einschreibebrief von mir bekommen. Irgendwie haben einige nicht hingehört, als ich sagte ich bin EKD Mitglied und selbstverständlich habe ich Rechte auf eine neue Reformation SOLA SCRIPTURA. Mario und Heinrich können auch nichts anders lesen, wie jeder andere…

Papst Franziskus hat am Montag (06.02.2017) Spitzenvertreter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) im Vatikan empfangen. (Foto: der EKD-Ratsvorsitzende, Heinrich Bedford-Strohm, ueberreicht dem Papst ein Luther-Bibel in der neuen Uebersetzung) Im Mittelpunkt des Treffens stand das 500. Reformationsjubilaeum im laufenden Jahr. Der EKD-Ratsvorsitzende, Heinrich Bedford-Strohm, hat in seiner Rede vor Papst Franziskus den Wunsch nach einem gemeinsamen Abendmahl von Katholiken und Protestanten bekraeftigt. (Siehe epd-Meldung vom 06.02.2017)

Papst Franziskus hat am Montag (06.02.2017) Spitzenvertreter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) im Vatikan empfangen. (Foto: der EKD-Ratsvorsitzende, Heinrich Bedford-Strohm, ueberreicht dem Papst ein Luther-Bibel in der neuen Uebersetzung) Im Mittelpunkt des Treffens stand das 500. Reformationsjubilaeum im laufenden Jahr. Der EKD-Ratsvorsitzende, Heinrich Bedford-Strohm, hat in seiner Rede vor Papst Franziskus den Wunsch nach einem gemeinsamen Abendmahl von Katholiken und Protestanten bekraeftigt. (Siehe epd-Meldung vom 06.02.2017)

Rabbi Teichtal rechts im Bild hat einen Einschreibebrief bekommen. Yehuda kann auch nichts anderes lesen… Ephraim bleibt immer noch der Erstgeborene.

steinmeier_chabad_2016

Dann hat Naomi Naor – höchste Richterin am Israel High Court of Justice einen Einschreibebrief bekommen. (den mit dem grünen Zettel)

1200px-Flickr_-_Government_Press_Office_(GPO)_-_An_aerial_photo_of_the_supreme_court_building

Am heutigen Sonntag werden noch einige Briefe fertig gemacht und im Laufe der Woche sollte die Bombe platzen, denn es sind nur noch 27 Tage bis zur “Geburt”. Millionen Menschen diskutieren das größte Himmelszeichen der Menschheitsgeschichte, aber nur eine einzige Person kann dieses Zeichen richtig deuten. Das im Buch der Offenbarung erwähnte männliche Kind, der Gesalbte Yehoshua.

Da es sich um einen menschlichen Nachkommen von Abraham, Isaak und Jakob handelt, wird dieses männliche Kind nicht nach den Gesetzen der Kirche, oder irgendeiner Religionsgemeinschaft, sondern nur auf Grundlage der Torah und der Propheten Israels ermittelt, einer Domain, die heute noch von den Juden bestimmt ist, denen jedoch der König auf dem Berg Zion fehlt.

Juden und Christen warten auf die Ankunft desjenigen, der alle Fragen beantworten kann

Wo ist der König aller Könige?

Da ich in der BRD bin, die bezüglich der Torah und den Propheten blind ist, die Bewohner Jerusalems von hunderten Interessengruppen überrannt werden, die Zentral der Macht aber in Washingthon DC liegt, der Papst von Rom aus durch die Welt geschoben wird, die Medien der Masse eine Vorstellung geben und die Finanzverwaltung irgendwo zwischen Wall Street, City of London und Zürich geschieht, sind die Verflechtungen von Jahrhunderte alten Familien in Wirtschaft, Politik und Kirche für den normalen Menschen unübersehbar.

Da auch Politiker nur auf die Lobbyisten (Wirtschaftliche Interessen) und Kirchenvertreter (Moralapostel & Absolution) und neuerdings Islamverbände hören können, die mit entsprechenden Mitteln ausgestattet sind, geht die Welt gerade in einem Kauderwelsch von Sprache, Kultur, Finanzinteressen, Ahnungslosigkeit und Relativismus zu Grunde.

der Drache und das Tier

Wenn ein Papst für 2,55 Milliarden Christen unfehlbar deklariert, dass Jesus Christus kommt, dann sollte man sich auch nicht wundern, wenn er dann plötzlich da ist und seine Krönchen haben will.

und sein Name heißt: Das Wort Gottes

Darum soll an jenem Tag mein Volk meinen Namen erkennen, dass ich es bin, der da spricht: Hier bin ich! Wie lieblich sind auf den Bergen die Füße des Freudenboten, der da Frieden verkündigt, Gutes predigt, Heil verkündigt, der da sagt zu Zion: Dein Gott ist König! Deine Wächter rufen mit lauter Stimme und jubeln miteinander; denn sie werden’s mit ihren Augen sehen, wenn der HERR nach Zion zurückkehrt. Seid fröhlich und jubelt miteinander, ihr Trümmer Jerusalems; denn der HERR hat sein Volk getröstet und Jerusalem erlöst.

Zion wird durch Recht erlöst werden, und wer dorthin umkehrt, durch Gerechtigkeit. Jesaja 1.27

5Mo 25,1 Wenn eine Streitsache zwischen Männern ist und sie vor Gericht kommen und man sie richtet, so soll man den, der im Recht ist, gerecht sprechen und den Schuldigen schuldig sprechen.

Jes 54,17 Keiner Waffe, die gegen dich bereitet wird, soll es gelingen, und jede Zunge, die sich zum Rechtsstreit gegen dich erhebt, sollst du schuldig sprechen. Das ist das Erbteil der Knechte des HERRN, und ihre Gerechtigkeit kommt von mir, spricht der HERR.

Jetzt Registrieren