November 25, 2020
  • November 25, 2020
Breaking Zion News

111 Tage bis Christi Himmelfahrt 5777 – Wie steht es mit dem Berg Zion?

By Ulf on February 3, 2017
0 992 Views

Seit dem der Israelische Botschafter zur UN, Danny Dalon am 23.12.2016 die Bibel vor die versammelten Vertreter der Vereinten Nationen erhob, hat der neu gewählte Präsident der USA die Schande seines Vorgängers Obama zum Teil wieder gut gemacht.

Danny Dalon am 23.12.2016 in der UN als Reaktion zur Resolution 2334 - Die Torah ist gültig.

Danny Dalon am 23.12.2016 in der UN als Reaktion zur Resolution 2334 – Die Torah ist gültig.

"Sollst nicht falsch Schwören" - Gilt ganz besonders fürFührer, die ihr Volk in den Ruin treiben, wenn Sie ihrer Verantwortung gegenüber Gott nicht nachkommen.

“Sollst nicht falsch Schwören” – Gilt ganz besonders für Führer, die ihr Volk in den Ruin treiben, wenn Sie ihrer Verantwortung gegenüber Gott nicht nachkommen.

Schon mit seiner Rede vor der AIPAC, der größten jüdischen Lobby in den Staaten machte Trump klar, dass er uneingeschränkt zu Israel steht und die US Botschaft endgültig nach Jerusalem verlegen will.

Wird von den Juden als Retter Israels gesehen (nicht alle... aber die Zionisten in Jerusalem)

Wird von den Juden als Retter Israels gesehen (nicht alle… aber die Zionisten in Jerusalem)

Wenn wir uns den Zeitstrahl von der Kreuzigung Jesu im Jahr 33 und der Zerstörung des Tempels im Jahr 70 bis zur Befreiung von Jerusalem 1967 anschauen, die bis zu diesem Tag geführt haben, sollten uns zwei spezifische Tage bewusst werden.

Rom Zerstört den Tempel in Jerusalem und trägt das Licht der Wahrheit in die Katakomben Roms.

Rom zerstört den Tempel in Jerusalem und trägt das Licht der Wahrheit in die Katakomben Roms. Schon im Jahr 586 wurde der Tempel durch Nebukadnezar zerstört. Auch wenn unter Esra und Nehemiah der zweite Tempel wieder errichtet wurde, so war es doch Herodes der Große, der den Tempel in Jerusalem zur schönsten Pracht in der Geschichte aufbaute. Durch die erste jüdische Revolte zerstörte Rom den prachtvollen Tempel und verbot nach der zweiten jüdischen Revolte 135 den Zugang für Juden nach Jerusalem. Erst mit der Gründung der Zionisten 1897 begannen Juden sich mit der Idee auseinanderzusetzen wieder zurückzukehren.

Einer der größten Momente in der Geschichte der Welt - nach 1897 Jahren stehen die Juden wieder in ihrem eigenen Land in ihrer eigenen Stadt.

Einer der größten Momente in der Geschichte der Welt – nach 1897 Jahren stehen die Juden wieder in ihrem eigenen Land in ihrer eigenen Stadt.

Erst mit dem Tag der Befreiung von Jerusalem, war es einem Nicht-Juden möglich das Neue Testament von Jesus Christus zu verstehen.

Herr, stellst du in dieser Zeit für Israel das Königreich wieder her? Er sprach zu ihnen: Es ist nicht eure Sache, Zeiten oder Zeitpunkte zu wissen, die der Vater in seiner eigenen Vollmacht festgesetzt hat. Aber ihr werdet Kraft empfangen, wenn der Heilige Geist auf euch gekommen ist; und ihr werdet meine Zeugen sein, sowohl in Jerusalem als auch in ganz Judäa und Samaria und bis an das Ende der Erde. Apg 1
Zion Timeline
Zum Zeitpunkt der Kreuzigung im Jahr 33 gab es nicht ein einziges Schriftstück des heutigen “Neuen Testamentes”, sondern ausschließlich die Schriften an die Jesus Christus glaubte – die Torah von Moses und die Propheten.
Juden und Christen warten auf die Ankunft desjenigen, der alle Fragen beantworten kann

Juden und Christen warten auf die Ankunft desjenigen, der alle Fragen beantworten kann

Stellvertreter Gottes auf Erden am 25.5.2014 auf dem Tempelberg.

Stellvertreter Gottes auf Erden am 25.5.2014 auf dem Tempelberg. Der Gräuel der Verwüstung von dem Daniel spricht. Biblische Prophetie erlebt.

 

Wir stehen kurz vor dem größten Ereignis der Menschheitsgeschichte.

Die biblischen Verträge müssen eingehalten werden. Der Jerusalem Status muss geklärt werden. Niemand kann sich dem entziehen.

Kein König, Banker, Regent, Präsident oder Mitgliedsstaat der Vereinten Nationen wird sich dem entziehen können.

Da Königreich des Vatikan wird fallen und das Königreich der Himmel in Jerusalem errichtet werden.

Über die letzten 100 Jahre sind 2800 Jahre alte biblische Prophetien bis auf den genauen Wortlaut erfüllt worden und das Wort Gottes hat sich zu 100% bewahrheitet.

Die gesamte Welt ist dem Tier (der Römisch Katholischen Kirche) und dem Drachen (der Regierung) unterworfen. (Volle Auslegung von Offenbarung 13 hier)

Nach dem Besuch bei Barak Obama am 23.9.2015 sprach der König der Vatikan Stadt am 24..9.2015 in den Vereinten Nationen

Nach dem Besuch bei Barak Obama am 23.9.2015 sprach der König der Vatikan Stadt am 24.9.2015 in den Vereinten Nationen – Jede Sprache, jeder Stamm, jede Nation – der Pontifex Maximus Roms. Siehe Offenbarung 13 und 17, Daniel 2.

Tobt, ihr Völker, und erschreckt! Und horcht auf, all ihr fernen Bewohner der Erde! Gürtet euch und erschreckt, gürtet euch und erschreckt! Plant einen Plan, er geht in die Brüche! Beschließt einen Beschluss, er wird nicht zustande kommen! Denn Gott ist mit uns. Denn so hat der HERR zu mir gesprochen, als seine Hand mich packte und er mich davor warnte, auf dem Weg dieses Volkes zu gehen:  Ihr sollt nicht alles Verschwörung nennen, was dieses Volk Verschwörung nennt. Das, was sie fürchten, sollt ihr nicht fürchten und nicht davor erschrecken. Den HERRN der Heerscharen, den sollt ihr heiligen! Er sei eure Furcht, und er sei euer Schrecken! Und er wird zum Heiligtum sein und zum Stein des Anstoßes und zum Fels des Strauchelns für die beiden Häuser Israel, zum Klappnetz und zur Falle für die Bewohner Jerusalems. Jesaja 8
Die Geschichte der Deutschen Stämme ist nicht von der Geschichte der anderen Semitischen Stämme zu trennen. Nach fast 3000 jähriger getrennter Entwicklung der beiden Häuser Judah und Israel die durch den Götzendienst von Solomon ihren Anfang genommen hat, kommen wir nun zur letzten Abrechnung.
Seit dem 25.5.2015 ist Ephraim als Priesterschaft nach der Ordnung Melchizedeks nach GG Art. 4, 9 & 140 organisiert, um für Deutsche aus der Nachkommenschaft Jakobs einen neuen Vertrag mit dem Haus Judah auszuarbeiten, um die Jerusalem Frage zu klären.
Schon seit dem März 2005 handelt Ephraim wie einst die jüdischen Zionisten “Negotiorum Gestio” als unabhängige Nation mit Repräsentanten und Netzwerken weltweit.
Wieso Ephraim?
Denn ich bin Israel wieder zum Vater geworden, und Ephraim ist mein Erstgeborener. – Jeremia 31.9
Jesus ging nun nicht mehr öffentlich unter den Juden umher, sondern ging von dort weg in die Gegend nahe bei der Wüste, in eine Stadt mit Namen Ephraim; und dort verweilte er mit den Jüngern. Johannes 11.54

Ephraim ist das Bindeglied zwischen Juden und Christen nach Torah, Propheten und Jesus Christus.

Noch 111 Tage bis zur Ankunft auf dem Berg Zion, vom dem folgendes versprochen wird… (Jesaja 4)
An jenem Tag wird der Spross (Ephraim) des HERRN zur Zierde und zur Herrlichkeit sein und die Frucht des Landes zum Stolz und zum Schmuck für die Entkommenen Israels.Und es wird geschehen: Wer in Zion übrig geblieben (nach 3000 Jahren) und wer in Jerusalem übrig gelassen ist, wird heilig heißen, jeder, der zum Leben aufgeschrieben ist in Jerusalem. Wenn der Herr den Kot der Töchter Zions abgewaschen und die Blutschuld Jerusalems aus dessen Mitte hinweggespült hat durch den Geist des Gerichts und durch den Geist des Ausrottens, dann wird der HERR über der ganzen Stätte des Berges Zion und über seinen Versammlungen eine Wolke schaffen bei Tag und Rauch sowie Glanz eines flammenden Feuers bei Nacht; denn über der ganzen Herrlichkeit wird ein Schutzdach sein.
Die Herrlichkeit Gottes will zurückkommen und das Königreich in Zion errichten.
Bist Du dabei?

Jetzt Registrieren