November 23, 2020
  • November 23, 2020
Breaking Zion News

Die Deutschen, die Braut Christi und die Hure Babylon

By Ulf on August 4, 2016
0 1791 Views

Offb 21,2 Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, aus dem Himmel von Gott herabkommen, bereitet wie eine für ihren Mann geschmückte Braut.

Offb 21,9 Und es kam einer von den sieben Engeln, welche die sieben Schalen hatten, voll der sieben letzten Plagen, und redete mit mir und sprach: Komm her! Ich will dir die Braut, die Frau des Lammes, zeigen.

Rund 2,4 Milliarden Christen warten auf die Wiederkunft Jesus und glauben fest daran, dass irgendwie ein Wunder passiert und ein Mann aus den Wolken kommt, um sie in ein Utopia abzuholen. Und selbstverständlich ist es vollkommen unmöglich in das Utopia mitgenommen zu werden, wenn man nicht die mittlerweile als lächerlich erwiesenen Dogmen fest glaubt.

Womit der Glaube der Christen wenig zu tun hat ist mit dem Buch der Bücher – der Bibel.

Die Schlüsselwörter in der Bibel – Israel, König, Königreich, auserwähltes Volk, Jerusalem, Sabbat, Bund, Ewig kommen in der christlichen Theologie nicht vor.

Weil sich der Glaube der Christen nicht mit dem Wort Gottes und dem Geist des wahren Christus der Auferstehung verbunden hat, sondern nur mit einem toten Glauben an eine griechisch-römische Gesetzes Religion, hat sich die Kirche in die Hure Babylon verwandelt, die sich zu 100% gegen alles stellt was die Bibel wahr, heilig und gut nennt.

Hart, aber wahr, aber auch kurz davor endlich zu verschwinden, jetzt wo Ephraim da ist 😉

[video_player type=”youtube” youtube_show_title_bar=”Y” width=”560″ height=”315″ align=”center” margin_top=”0″ margin_bottom=”20″]aHR0cHM6Ly95b3V0dS5iZS9lVDJLekFsU3hUSQ==[/video_player]

Jetzt Registrieren