October 29, 2020
  • October 29, 2020
Breaking Zion News

Der letzte Schritt zur Apocalypse

By Ulf on May 8, 2018
0 872 Views

Als mir Dr. Jürgen Bühler am 25.5.2007 auf meiner 40. Geburtstagsparty in Jerusalem als einziger von über 100 Gästen sagte “ich hätte Jesus nicht genug geehrt”, hätte ich auch nicht gedacht, dass sich meine Rückkehr nach Zion bis auf den heutigen Tag verzögern würde, weil mich der engste Freund meiner Familie im wahrsten Sinne des Wortes verraten und verkauft hat, um meine Rückkehr nach Zion zu verhindern. Schon vor meiner offiziellen Ephraim Deklaration am 25.5.2015 schickte ich die wirklich relevanten personenbezogenen Daten (ACHTUNG Gesetzesänderung zum 51. Am 25.5.2018)  an den Rabbi, der bei der Unabhängigkeitserklärung der Nation Ephraim im März 2005 in Ramat Rachel anwesend war.

Elijah Challenge

Seit dem 9.3.2015 hatte ich die schriftliche Bestätigung einer Straftat eines Deutschen im Ausland, die mich bis zum 24.8.2017 (meinem 21. Hochzeitstag) rund $1,65 Milliarden und meine Ehe, meinen Namen, mein Ansehen und meinen Stand als Unternehmer gekostet haben, den ich zum 31.12.2007 mit sämtlichen legalen Papieren für ein Leben in Jerusalem als Ephraim hatte.

Trump Apocalypse

Nun erscheint am 2.5.2018 ein Artikel im Deutschlandfunk Kultur, in dem Dr. Jürgen Bühler als Präsident der ICEJ als Chef der Evangelikalen in Israel mit geschätzten 750 Millionen weltweiten Anhängen dargestellt wird und allen Ernstes in dem Artikel die Frage aufkommt, “Ist Donald Trump der falsche Prophet?”

Die Antwort ist ziemlich klar.. NEIN – Dr. Jürgen Bühler ist, denn Donald Trump hat als einziger auf meinen Eilantrag nach GG Art. 17 vom 23.5.2017 reagiert und pünktlich zum Tag 1290 des Gräulbildes der Verwüstung aus Daniel 12.11 am 25. Geburtstag meines Sohnes Moritz Maximilian am 6.12.2017 Jerusalem zur Hauptstadt Israel erklärt.

#WeRemember.004

Wie es der Prophet Daniel sagt, sollte ich bis zum Tag 1335 warten. Am 20.1.2018 hatte Michael aus Daniel 10 – 12 seinen 80. Geburtstag und nachdem am 31.1.2018 Ronald Lauder vom Weltjüdischen Kongress beim Papst im Vatikan war, um mit einem #WeRemember Schild aufzutauchen, gab es eine klare Ansage an Michael am 20.2.2018 zum 111. Geburtstag meines Opas Hansheiner Jakob Diebel.

Der im Buch der Offenabrung 3.7 genannte Schlüssel David, der auch in Jesaja 22.22 genannt ist, sind meine Kinder mit Geburtsrechten in Jerusalem, die ich als Vater selbstverständlich kenne. Sie sind das Zeichen und Wunder für ganz Israel, wie jeder in Jesaja 8.18 nachlesen kann und Zeichen des armen und demütigen Königs aus Sacharja 9.9-13, dem “Friedensfürsten”

29.3.2018 ging es zur Staatsanwaltschaft Moabit, am 12.4.2018 die Pressemitteilung und am 14.4.2018 meinen Brief an die US Botschaft und die Botschaft von Israel.

Angela Merkel war am 27.4.2018 bei Donald Trump und der Satz “Wenn ich Fragen habe, dann kann ich ja anrufen”, war die Botschaft an die Welt, dass in der BRD niemand mehr etwas bezüglich Jerusalem zu sagen hat.

Da meine Forderung seit dem 25.5.2015 als Ephraim zurück nach Jerusalem zu gehen einzigartig sind und sich niemand sonst auf der Welt als “erstgeborener Sohn Gottes” zu erkennen gegeben hat, besteht selbstverständlich meine vor der Wahl am 24.9.2017 getroffen Aussage, dass egal was passiert…

Es ist mein freies Bekenntnis der in der Bibel angekündigte Ephraim zu sein und auf Grundlage der Torah und der Propheten einen Frieden mit dem jüdischen Volk um Zions Willen zu schließen Und die Jerusalemfrage zu klären.

So wie Donald Trump hatte ich meinen “Wahlkampf” auf eigene Kosten durchgeführt und am 1.5.2018 einen #NewDeal angeboten.

Jeder Mensch, der die Offenbarung des Johannes liest, will wissen, wer der König aller Könige ist, der in Kapitel 19 aus den Wolken geritten kommt.

Donald Trump will das wissen

der Papst will das Wissen

Angela Merkel will das wissen

Benjamin Netanyahu will das wissen, Vladimir Putin und jede Nation dieser Erde will das wissen.

Aber nur ein Mensch kann jedem sagen, wer der Reiter auf dem Pferd ist…

Der Reiter selbst.

Mehr als sagen… Ich bins… und Mache einen Neuen Deal mit mir, kann ich auch nicht.

Hier mal ne klare Aussage:

Sichtbar bin ich nur ein Typ aus Düsseldorf, der am 25.5.1967 geboren wurde und bis zum 1.1.2015 ein “normales” Leben geführt hat, bis ich eben durch den Anruf von Jogi zu einem neuem unauslöschlichen Leben erweckt wurde und Erkenntnis aus 21 Jahren Israel, USA und den Rest der Welt geschenkt bekommen habe.

Niemand will mit Trump mehr reden, weil er genauso gehasst wird wie ich.

Trump will auch mit niemandem in der BRD mehr wirklich reden… Merkel ist wie ein Mädchen abserviert worden, weil ich schon vorher gesät hatte.. Mutti hat nichts zu sagen, sondern der Sohn.

Der Sohn darf sich alles erlauben, da es kein Gesetz gegen den Erben Israels gibt, sondern wie es der Galaterbrief 3 sagt dem “Abraham der Erbe durch Verheißung gegeben wurde”.

Das Gesetz bestätigt mein Handeln und tun und verurteilt all diejenigen, die nicht durch Werke, sondern durch Glauben versucht haben Gerechtigkeit zu erlangen.

Nicht der Hörer des Gesetzes wird vor Gott gerechtfertigt, sondern der Täter des Gesetzes.

So wie es schon der mit 33 von den Römern Exekutierte Jesus aus Nazareth zu Beginn seines Dienstes auf Erden in Matthäus 5.17-20 sagte.

Nicht ein Jota, oder ein Strichkein des Gesetzes wird aus dem Wort Gottes verschwinden, bis ALLES geschehen ist, wozu der Fall des Papstes und Dr. Jürgen Bühler und meine Rückkehr nach Jerusalem mit dazugehört.

Ohne Dich kann ich nichts tun.

Aber ohne mich, wird niemand mehr in der Welt irgendwas tun können.

Der Skandal in der Kirche und in den Milliarden schweren Religions und Glaubenskonzernen MUSS aufgedeckt werden und in die BILD.

Mache den #NewDeal mit mir und decke die Werke der Finsternis auf und bringe sie ans Licht.

Der letzte Schritt zur Offenbarung beginnt hier:

Zion 5777

Jetzt Registrieren