October 25, 2020
  • October 25, 2020
Breaking Zion News

Warum nur Ephraim die Syrische Flüchtlingskrise lösen kann

By Ulf on March 8, 2018
0 1765 Views

Er ist der König von Israel, er steige nun herab vom Kreuz. Dann wollen wir an ihn glauben. Er hat Gott vertraut; der erlöse ihn nun, wenn er Gefallen an ihm hat; denn er hat gesagt: Ich bin Gottes Sohn

Ab dem 19. März wird in Jerusalem die 6. Konferenz zur Bekämpfung von Anti-Semitimus unter dem Motto “United against Hate” veranstaltet, bei dem neben Premier Minister Benjamin Netanjahu auch der Präsident des World Jewish Congress Ronald Lauder sprechen wird, dem ich am 26.2.2018 die vollständige Präsentation aus Daniel 10-12 mit einer Kopie an Michael Jay Solomon geschickt habe, der wiederum guter Freund mit dem Vorsitzenden des American Jewish Committee David Harris ist, zu der Deidre Berger in Berlin gehört, die ebenfalls auf dem Kongress sprechen wird.

Mit der BILD Aktion #WeRemember unter der Beteiligung bekannter Vertreter aus Politik, Kirche und Gesellschaft und dem Besuch von WJC Präsident Lauder bei Papst Fransiskus am 31.1.2018 im Vatikan, wurde ein göttlicher Plan beendigt, der vor rund 2600 Jahren im Buch Daniel aufgeschrieben wurde und Informationen enthält, die ausschließlich von den jüdischen Schriftgelehrten verstanden werden konnte, die sich auf die Rückkehr nach Zion 1967 minutiös vorbereitet hatten.

Wenn der am 14.5.1948 entstandene Staat Israel am 14.5.2018 volle 70 Jahre Unabhängigkeit erreicht, werden exakt 25567 Tage vergangen sein. Der 25.5.67 wurde zum Tag des Herrn erklärt und durch das Gesetz Eucharisticum Mysterium verpflichtete sich die Römisch Katholische Kirche, die Euachristie solange zu feiern, “bis er kommt”.

Als 2015 die syrische Flüchtlingskrise und der ISIS Terrorismus in das Rampenlicht der Weltöffentlichkeit gezogen wurde, erfüllten sich die Worte aus Micha 5.1-5.

Und du, Bethlehem Efrata, die du klein bist unter den Tausenden in Juda, aus dir soll mir der kommen, der in Israel Herr sei, dessen Ausgang von Anfang und von Ewigkeit her gewesen ist.

Bethlehem Efrata ist die Stelle an der Jakobs Lieblingsfrau Rachel bei der Geburt von Benjamin starb. Bis heute steht das Grab Rachels auf dem Weg nach Bethlehem und wird von Familien Angehörigen aus der Familie von Jakobs Verbindung mit Rachels Schwester Lea betreut.

Der Jude Jesus aus Nazareth ist der Nachkomme aus dem Haus David, der sich für den verlorenen Sohn aus Joseph, wie Isaak in Genesis 22 “auf das Holz legte”, weil er im Vertrauen auf den Allmächtigen Schöpfer daran glaubte, dass auch wenn das Fliesch stirbt, der Geist jedoch ewig lebt und jeden Menschen lebendig machen kann, auch Ephraim, den erstgeborenen Erben Israels, der seit Genesis 48 die Verheißung hat eines Tages die Fülle aus den Nationen zu werden, was der in Römer 11.25 erwähnten “Vollzählig der Nationen” identisch ist.

Und er wird der Friede sein. Wenn Assur in unser Land fällt und in unsere festen Häuser einbricht, so werden wir sieben Hirten und acht Fürsten dagegen aufstellen. Sie werden das Land Assur mit dem Schwert weiden und das Land Nimrods mit ihren bloßen Waffen. So wird er uns von Assur erretten, wenn es in unser Land fallen und in unsere Grenzen einbrechen wird.

Die Stadt Nimrods ist im März 2015 von der Isis zerstört worden, wie auch die im Buch Jona erwähnte Stadt Ninive und das schon in den ersten Kapiteln der Bibel erwähnte Assur, woher die einströmenden syrischen Flüchtlinge über uns ein brechen.

Am 25.5.2015 ist der 48. Jahrestag des “Mysteriums” der Kirche und durch nur eine alle 19 Jahre stattfindende Kalendergleichung ist der römische Pfingstfeiertag, 25.5. Gleichzeitig das jüdischen Wochenfest (Shavuot) am 6/7 Sivan.

#WeRemember.004

Der Ursprung der syrischen Flüchtlingskrise liegt nicht etwa in den Bestrebungen des aus Ungarn stammenden George Soros, der sich gerne selbst als Zionistischer Verschwörer sieht und es zweifelsohne ist, sondern im Buch Jesaja Kapitel 7, als sich Ephraim mit dem Syrischen König gegen das Haus David verbünden will und Jerusalem erobern möchte, was die Strafe Gottes über Ephraim gebracht hat.

6 Wir wollen hinaufziehen nach Juda und es in Schrecken versetzen und für uns erobern und zum König darin machen den Sohn Tabeals«, – 7 so spricht Gott der HERR: Das soll nicht bestehen und wird nicht geschehen. 8 Denn das Haupt von Aram ist Damaskus, und das Haupt von Damaskus ist Rezin – und in fünfundsechzig Jahren soll es mit Ephraim aus sein, dass sie nicht mehr ein Volk seien. 9 Und das Haupt von Ephraim ist Samaria, und das Haupt von Samaria ist der Sohn Remaljas. Glaubt ihr nicht, so bleibt ihr nicht.

Jeder Leser des Neuen Testamentes kommt um die Aussage des in Jesaja 7.14 vorhergesagten Immanuel nicht herum, der durch den Geist Anweisungen an die Apostel in Kapitel 1 ihrer Geschichte, beginnend mit den absolut letzten Worten des Auferstandenen.

Die nun zusammengekommen waren, fragten ihn und sprachen: Herr, wirst du in dieser Zeit wieder aufrichten das Reich für Israel? 7 Er sprach aber zu ihnen: Es gebührt euch nicht, Zeit oder Stunde zu wissen, die der Vater in seiner Macht bestimmt hat; 8 aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an das Ende der Erde.

#WeRemember.001

Jeder kann die Angaben in der Bibel selbst überprüfen und sich fragen, welche Menschenrechte er in Israel hat und sich überlegen, was ihn persönlich als Mensch berechtigt in Jerusalem zu leben.

Sowohl Frank Walter Steinmeier, als auch Angela Merkel bezeichnen die Menschenrechte als die größte Errungenschaft in der Neuzeit, da sie das freie Bekenntnis eines Christenmenschen in der modernen Zeit garantieren, da nur Gott der den Menschen in seinem Ebenbild geschaffen hat dem Menschen eine wirkliche Würde gibt, dessen Schutz die Verpflichtung jeder staatlichen Gewalt ist. Nicht Friede und Sicherheit, sondern Schutz vor der Entmenschlichung, die in den letzten 2000 Jahren ausschließlich den Juden wieder fahren ist, die sich niemals der römischen Religionsdiktarur gebeugt hatten, die aber am 31.1.2018 nunmehr die gesamte Welt befallen hat.

Der Stellvertreter Gottes auf Erden ist der Geistesgestörte im Weißen Kittel, der ausschließlich von dem in dem Buch der Offenbarung bezeichneten König aller Könige und Herr aller Herren abgelöst werden kann.

Vom 25.5.67 – 25.5.07 sind es 40 Jahre – am 25.5.2007 verlasse ich Jerusalem und hinterlasse hunderte Zeugen, die wissen, dass ich Ephraim bin. Zwei waren von 1996 – 2018 engste Familienfreunde.

Europa Wählt am 25.5.2014 zu meinem 47. In Berlin, während der Papst nach Jerusalem geht.

Das in Daniel und dem Neuen Testament genannte Gräulbild der Verwüstung wird mit dem Besuch des Papstes auf dem Tempelberg am 26.5.2014 errichtet. Der in Daniel 12.11 genannte 1290 Tag wird mit der Deklaration von Trump am 6.12.2017 bestätigt, der in Daniel 12.12 erwähnte Tag 1335 war der 20.1.2018 an dem Donald Trump sein erstes Regentschaftsjahr beendete und mein Partner Michael Jay Solomon seinen 80. Geburtstag feierte.

Am 21.8.2017, in der Mitte der Sonnenfinsternis, nach US Zeit 1.29:29 pm blies ich mein Schofar und kündigte an “vom Kreuz” abzusteigen, da genau in diesem Moment das Zentrum der Finsternis (das durch die Überlappung von Sonne und Mond sichtbare “Auge Gottes”, dass auf seinen Augapfel und Israels Erstgeborenen schaut) auf meine Adresse in Lebanon, Tennessee, 33 Tage bevor das in Offenbarung 12 genannten Sternzeichen der Gebärenden Jungfrau am Himmel zu sehen war.

Und sie gebar einen Sohn, einen Knaben, der alle Völker weiden sollte mit eisernem Stabe. Und ihr Kind wurde entrückt zu Gott und seinem Thron. 6 Und die Frau entfloh in die Wüste, wo sie einen Ort hatte, bereitet von Gott, dass sie dort ernährt werde 1260 Tage.

Mit dem 24.8.2017 begannen die von mir angekündigten Katastrophen mit dem Sturm über Houston Texas an meinem 21. Hochzeitstag, 888 Tage nach der Sonnenfinsternis zum 20.3.2015

1335 Tage geistliche Zerstörung

Niemand in der Bevölkerung kann beinflussen, was der Papst und der Präsident des WJC macht, die immer wieder nur auf die Menschenrechte hinweisen können. Und ich kann ja auch nichts dafür als Mensch geboren worden zu sein, den Gott vor Angebinn aller Zeiten auserwählt hat, um als lebendig gewordenes Wort Gottes durch die Gegend zu rennen.

Die Juden haben das Recht in dem Land zu leben, was Gott den Vätern Abraham, Isaak und Jakob zugeschworen hat. Jeder braucht nur in das Wort Gottes reinzuschauen, auf das Donald Trump und jeder US Präsident schwört. Entgegen des Lippenbekennntnisses von Angela Merkel die Partei mit dem “C” zu sein, meint es Donald Trump tatsächlich Ernst.

Ich natürlich auch.

Am 4.2.2015 war meine erste Message… “Israel the ULF way –  a new Chapter opens” zum 1. April unter dem deutschen Motto “Kein Scherz”. Ich hatte ja keine Ahnung, wie die Story endet.

Allerdings ist sicher, dass niemand mehr durchsteigt, es sei denn Ulf Diebel erklärt Donald Trump, dem Weltjüdischen Kongress, dem Papst, der EKD und dem Rest der Welt, was es mit Ephraim, seinen Töchtern und seiner Frau auf sich hat.

Nur wenn die Blutschuld der Tochter Zions abgewaschen ist und die Gerechtigkeit in Zion aufgerichtet ist, wird die Syrische Krise beendet sein und Assur zusammen mit Ägypten und auch den Palästinensern ein Friedliches Zusammenleben möglich sein.

Angela Merkel und Donald Trump warten auf Ulf

Und wer übrig ist in Zion und übrig bleibt in Jerusalem, der wird heilig heißen, ein jeder, der Uaufgeschrieben ist zum Leben in Jerusalem. 4 Wenn der Herr den Unflat der Töchter Zions abgewaschen und die Blutschuld Jerusalems weggespült hat durch den Geist des Rechts und den Geist der Läuterung, 5 dann!!! wird der HERR über der ganzen Stätte des Berges Zion und über ihren Versammlungen eine Wolke schaffen am Tage und Rauch und Feuerglanz in der Nacht.

Die Syrer sind wegen Ephraim in Deutschland, weil Deutschland Israel ist und dazu bestimmt ist, Frieden mit dem jüdischen Volk zu schließen.

Die Sicherheit des Staates Israel ist deutsche Staatsräson.

Die Sicherheit des Staates Israel kann nur gewährleistet werden, wenn Ephraim zurück nach Zion kehren kann. Der Schaden durch geistliche Verwirrung seit meiner Abreise 2007 hatte weltweite verheerende Auswirkungen, die ich hier in der BRD tragen muss.

In meiner offenen Rücktrittsforderung an den Präsidenten der Internationalen Christlichen Botschaft in Jerusalem, Dr. Jürgen Bühler, bitte ich nunmehr jede staatliche Gewalt, um sofortige Klärung der Rechtssache Jakobs.

Der geschäfsführende Minister für Justiz und Verbraucherschutz Heiko Maas wird ebenfalls auf der Konferenz erwartet. Im Hinblick auf die Nationale Sicherheit in der BRD und des Staates Israel sollte die Gelegenheit nicht verpasst werden.

Ephraim und Judah gehören zusammen und sind nur zusammen Israel. Der Rassimus und Antisemitismus gegen das jüdische Volk in dieser Zeit hat seinen Ursprung in der Pfingstbewegung und ist auf der Rachel Immeinu 20 beherbergt.

Ich hab mich nicht um den Job gerissen, aber nachdem ich ihn schon gemacht habe, will ich mir natürlich meine Belohung abholen.

Wer hält sich denn jetzt an seine gesetzlichen Verpflichtungen?

Die drei Könige

Jetzt Registrieren