October 1, 2020
  • October 1, 2020
Breaking Zion News

Mutti und das Gewaltmonopel der NGO BRD

By Ulf on March 5, 2018
0 1028 Views

Wie schon in dem letzten Artikel „7 Jahre Fukushima – Happy Birthday Mutti“ offengelegt, hat Mutti Merkel deswegen Probleme, weil die geistlichen Berater aus Kirche, Religionsgesellschaften und der eigenen Sekte CDU direkt und persönlich eine Klärung der seit 3 Jahren angefragten Rückkehr Ephraims nach Jerusalem zum 25.5.15, 25.5.2016 und 25.5.2017 verhindert haben.

In einer kurzen Zusammenfassung des letzten CDU Parteitages zum Thema Gewaltmonopol tritt das gesamte Ausmaß des Schadens für das Deutsche Volk zum Vorschein, einem Volk was alles Glaubt, alles zu Wissen meint, aber ohne Erkenntnis bleibt, solange Mutti weiter reden darf und meint, das Christliche Menschenbild zu vertreten.

[video_player type=”youtube” width=”560″ height=”315″ align=”center” margin_top=”0″ margin_bottom=”20″]aHR0cHM6Ly95b3V0dS5iZS9xS19JRWFVcXU5OA==[/video_player]

Vom 25.5.2015 – 20.1.2018 hatte das Gewaltmonopol des Priesters nach der Ordnung Meldchizedek weltweit Auswirkungen. Meine Posaune ließ die Berge schmelzen und hat die Erde mit Erdbeben, Stürmen, Hagel und Zerstörung überzogen und die Stimme hat wie das Rauschen vieler Wasser die Angst in die Herzen der Könige und Großen dieser Erde gelegte, die dem Meer der einflutenden Völker hilflos ausgeliefert sind.

Um Zion’s Willen und der Ehre des Allmächtigen Gottes Jakobs habe ich niemals geschwiegen, um den Ursprung der Schöpfung Gottes hervorzubringen.

Dem Sohn wurde alle Macht geben, um alle Gewalt und Herrschaft zu beseitigen, um seine Herrschaft auf dem Berg Zion aufzurichten und um von dort den Nationen Heilung zu bringen, die in dem Wort des lebendigen Sohnes Gottes und der Torah aus Zion getränkt werden müssen.

Seit dem Tag des großen Mordens, an dem die Türme fielen (9/11 in Jesaja 30.25) gehen die Wasserbäche aus dem Mund des Sohnes von Zion in die Welt aus.

Was sagt König David über seinen Herrn Melchizedek in Psalm 110?

#WeRemember.009

»Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde zum Schemel unter deine Füße lege.«

#WeRemember.001

Vom 25.5.67 – 31.1.20178 bestätigt der Mensch Ulf Diebel, der in der Bibel verheißene erstgeborene Sohn Gottes Ephraim zu sein, der sowohl die Schriften des Neuen Testamentes, das Gesetz des Papstes und die Schriften der Juden in jeder Beziehung erfüllt.

Am 24.8.2017 erhielt Papst Franiskus ein Einschreiben mit der gesamten Dokumentation. Nach Abschluss des Buches Daniel am 20.1.2018, dem Besuch von Ronald Lauder, Präsident des Weltjüdischen Kongresses, beim Papst am 31.1.2018 und meinem Treffen mit Michael Jay Solomon am 111. Geburtstag meines Opas Jakob am 20.2.2018 hat am 26.2.2018 auch der World Jewish Congress in New York, adressiert an Ronald Lauder, eine Präsentation zugeschickt bekommen, die öffentlich auf meiner Hompage www.ulfdiebel.com erklärt ist.

Der Erstgeborene aus den Toten und treue Zeuge, (Offenbarung 1, Hesekiel 37.16 , 1. Korinther 15.20-22, Apostelgeschichte 1) König aller Könige und Herr aller Herren (Offenbarung 19.16, Micha 5.2, Genesis 48.20 & 49.10, Sacharija 9.9-13, Jeremia 31.9) ist ein Mensch, aus der Nachkommenschaft Abraham, Isaak und Jakobs, der den Schlüssel Davids hält (Jesaja 22.22 und Offenbarung 3.7) und daher der von Gott bestimmte Melchizedek, der wegen seiner Kinder aus Fleisch und Blut (Jesaja 8.18, Hebräer 2) entgegen allen anderen Menschen ein Geburtsrecht in Jerusalem hat – jede staatliche Gewalt hätte mir zu jedem Zeitpunkt zur Verfügung stehen müssen.

2 Der HERR wird das Zepter deiner Macht ausstrecken aus Zion. Herrsche inmitten deiner Feinde!

#WeRemember.004

3 Wenn du dein Heer aufbietest, wird dir dein Volk willig folgen in heiligem Schmuck. Aus dem Schoß der Morgenröte habe ich dich geboren wie den Tau. 4 Der HERR hat geschworen und es wird ihn nicht gereuen:  »Du bist ein Priester ewiglich nach der Weise Melchisedeks.« 5 Der Herr zu deiner Rechten wird zerschmettern die Könige am Tage seines Zorns. 6 Er wird richten unter den Völkern, / aufhäufen Erschlagene, wird Häupter zerschmettern weithin auf der Erde. 7 Er wird trinken vom Bach auf dem Wege, darum wird er das Haupt emporheben.

—-> Der Herr Zebaoth hat einen Wächter mit einer Posaune über das Volk bestellt. Am 25.5.15 beginnt Hesekiel 3 und es explodiert nach 33 Jahren Inaktivität der Vulkan Wolf (Ulf) auf den  Galápagos Inseln neben dem Deutschen Strand, während in Jerusalem Pfingsten, das Fest des Heiligen Geistes, vom Empowerment 21 Movement (Dr. Jürgen Bühler) gefeiert wurde und das Shavuot Fest, das Wochenfest zur Erinnerung der Gabe der Torah am Berg Sinai, von den Juden (Benjamin Netanjahu). Gleichzeitig fand die erste National Konferenz des Hauses Joseph in Ariel statt, die von Ephraim Frank geleitet wurde, der auch bei der von Ulf Diebel deklarierten Unabhängikeit der Nation Ephraim im März 2005 anwesend war.

Ephraim Frank B’nai Etz Yosef

Ich denke, ich hatte JEDEM vorher mitgeteilt, was ich seit dem 25.5.2015 wollte und wer ich bin und habe auf die Rechtmäßigkeit und Legalität meines Anspruches hingewiesen, der nach GG Art. 4, 9 & 140 in besonderer Weise geschützt ist. Ich unterstelle mich öffentlich sowohl der Orthodoxen Jüdischen Leiterschaft bezüglich meiner Torahaussagen, sowie der Höchsten Gerichtsbarkeit Israels, dem Israeli Supreme Court of Justice. und was am Ende die Konsequenzen sein werden, wenn Maßnahmen, persönliche Angriffe und Beleidigungen gegen mich vorgebracht werden, um meine mir vom Staat garantierten Rechte, um des schändlichen Gewinns und Eigennutz Willen verletzen.

Ich hatte von Anfang an gesagt, dass die höchsten Vertreter der Christenheit und Politik zu den Straftätern gehören und es sich um einen Milliarden Schaden handelt. Wie sich alles im Detail ausspielt wusste ich nicht, aber ich sagte ebenfalls, dass ich ausser der Wahrheit nix zu bieten habe, da mir alles durch Lug und Betrug von meinen eigenen Hausgenossen genommen wurde. Das es sich dabei gleich um die gesamte Herrschaft über die Kirche und alle Stämme Israels handelt, hätte selbst ich mir niemals vorstellen oder ausdenken können.

Dadurch handelt es sich heute nur noch um eine einfache Abrechnung und den anschließenden Übertrag weniger Amtspositionen, namentlich des Papstes, des EKD Chefs und Dr. Jürgen Bühler in Jerusalem an meine Person.  Und da die jüdische  Leiterschaft mit allen Individuen gute Beziehungen unterhält, ist es ab heute nur noch erforderlich auf mein Recht zu bestehen und dazu aufzufordern, die Rechtssache Jakobs zu erledigen.

1335 Tage geistliche Zerstörung

In 1. Chroniken 1.10 wird von dem Ursprung aller Gewaltherrschaft berichtet.

Kusch aber zeugte Nimrod; der war der Erste der Gewalt übte auf der Erde.

Nur der in der Heiligen Schrift aufgeschriebene Friedensfürst mit einzigartigen Merkmalen, die ausschließlich vom Papst und einem Vertreter des Jüdischen Volkes bestätigt werden können, kann die mit Nimrod begonnene Gewaltherrschaft und die Monopolisierung von Gewalt in der Hand einer überforderten Mutti ein für alle Mal beenden.

Meine Feindin wird’s sehen müssen und in Schande dastehen, die jetzt zu mir sagt: Wo ist er, der HERR, dein Gott? Meine Augen werden’s sehen, dass sie dann wie Dreck auf der Gasse zertreten wird – Micha 7.10

Denn es wird die Zeit kommen, dass die Notzrim (Sprösslinge) auf dem Gebirge Ephraim rufen: Wohlauf, lasst uns hinaufziehen nach Zion zum HERRN, unserm Gott! Denn so spricht der HERR: Jubelt über Jakob mit Freuden und jauchzet über das Haupt unter den Völkern. Ruft laut, rühmt und sprecht: HERR, hilf deinem Volk, dem Rest Israels!

#WeRemember.005

 

Zugeschaut haben ja genug… Hingehört haben die wenigesten, umgekehrt ist niemand. Nicht einmal die Aussicht auf eine riesen Belohung, wenn wir auf dem Berg Zion sind, konnte einen Menschen aus seiner geschlagen Blindheit befreien und Jesaja 53 erfüllte sich:

Ulf Diebel ist aus Angst und Gericht hinweggenommen. Wen aber kümmert sein Geschick?  Denn er ist aus dem Lande der Lebendigen Israel weggerissen, da er für die Missetat seines deutschen Volks geplagt war. 9 Und man gab ihm sein Grab bei Gottlosen in Berlin und bei Übeltätern in Iserlohn, als er gestorben war, wiewohl er niemand Unrecht getan hat und kein Betrug in seinem Munde gewesen ist. 10 Aber der HERR wollte ihn also zerschlagen mit Krankheit. Wenn er sein Leben zum Schuldopfer (der Sündenbock, Sacharija 3) gegeben hat, wird er Nachkommen haben und lange leben, und des HERRN Plan wird durch ihn gelingen. (Der Christus MUSS Herrschen) 11 Weil seine Seele sich abgemüht hat, wird er das Licht (seit dem 24.4.2017 für die Völker im EPHI-Zentrum) schauen und die Fülle haben. Durch seine Erkenntnis wird er, mein Knecht, der Gerechte, den Vielen Gerechtigkeit schaffen; denn er trägt ihre Sünden. 12 Darum will ich ihm die Vielen zur Beute geben und er soll die Starken zum Raube haben dafür, dass er sein Leben in den Tod gegeben hat und den Übeltätern gleichgerechnet ist und er die Sünde der Vielen getragen hat und für die Übeltäter gebeten.

Der Übeltäter sitzt auf der Rachel Imeinu 20, heißt Dr. Jürgen Bühler und ist Präsident der Internationalen Christlichen Botschaft in Jerusalem, der über einen Zeitraum von 18 Jahren den Namen Ephraim aus der Botschaft ausgeschlossen hat und die Urheberrechte, Markenrechte und vom Staat Israel garantierte Menschenrechte verletzt hat und als BRD Bürger eine Straftat gegen einen anderen BRD Bürger im Ausland begangen hat, die nach Jahren der Verschleierung durch den Täter, die nationale Sicherheit des Staates Israels und der Bundesrepublik Deutschland gefährdet.

Die Syrische Flüchtlingskrise ist die Erfüllung der Worte der Propheten Israels für Ephraim (Jesaja 7, 17 & Micha 5), die nur beendet werden kann, wenn Ephraim zurück nach Zion kehrt, um seine Botschaft wieder in Besitz zu nehmen, die das Zentrum der größten geistlichen Verwirrung aller Zeiten ist, durch die niemand mehr durchsteigt, außer dem Erstgeborenen aus den Toten und treuem Zeugen in Jerusalem. Deswegen muss ich die Zionisten erleuchten, die extra wegen mir eine Riesen Spektakel veranstaltet haben.

Könnte irgendeiner Mutti informieren, dass der Sohn die Umsetzung der am 23.5.2017 geforderten Klärung der Jerusalemfrage erneut bekräftigt und die Aufklärung des Falles Ephraim in der ICEJ mit der vollen Anerkenntnis Ephraim durch das BRD Gewaltmonopol XYZ Behörde, Polizei etc. fordert.

Schon jetzt gilt:

Dr. Jürgen Bühler, bitte zurücktreten und Deine persönlichen Bekannten Benjanim Netanjahu, Reuven Rivlin und Ronald Lauder über die Hilfsbedürftigkeit der Tochter Zions und Tochter Jerusalem informieren und Gottfried Bühler  von der ICEJ e.V. Deutschland anweisen, sofort 50.000 Euro aus der Jesaja 62 Gebetsinitiative an den Vater der Tochter Zion zu senden.

Gehet ein, gehet ein durch die Tore! Bereitet dem Volk den Weg! Machet Bahn, machet Bahn, räumt die Steine hinweg! Richtet ein Zeichen auf für die Völker! 11 Siehe, der HERR lässt es hören bis an die Enden der Erde: Sagt der Tochter Zion: Siehe, dein Heil kommt! Siehe, was er gewann, ist bei ihm, und was er sich erwarb, geht vor ihm her!

IMG_0089

F68B2FE4-25B0-43BA-9C52-A77B8E78A9FB

Jetzt Registrieren