September 24, 2020
  • September 24, 2020
Breaking Zion News

Die Messias Verschwörung – Wo bleiben die Wahrsager und das Truther Movement?

By Ulf on September 27, 2017
0 1338 Views

Die Anschläge von 9/11 am 11. September 2001 brachten nicht nur ungeahnte geo-politische Veränderungen, die zu einschneidenden Veränderungen in das Privatleben jeder einzelnen Person in der westlichen Welt zu Folge hatte und im Gegenzug das Truther Movement von Skeptikern hervorgebracht hat, denen gar eine eigener Wikipedia Eintrag beschert wurde. https://de.wikipedia.org/wiki/9/11_Truth_Movement

Während der letzten 16 Jahren wurde aus den Zwei Türmen Einer – exakt 1776 feet hoch.

One New World Center

Bis heute haben sich aus den verschiedenen Verschwörungstheorien zum tatsächlichen Ablauf der Terror Attacke von 9/11 auch in Deutschland eine Wahrheitsbewegung herauskristallisiert, die bis zum heutigen Tag hinter den Anschlägen wahlweise eine Zionistische Weltverschwörung oder eine Elite von Geheimgesellschaften vermuten. Als einer der ersten in Deutschland war es wohl Oliver Janich dem Mitbegründer der Parte der Vernunft https://de.wikipedia.org/wiki/Oliver_Janich , der sich mittlerweile in der Speaker’s Corner und jetzt auch zur Bundestagswahl mit dem selbsterhobenen “Messianischen Geschichtsschreiber” Wolfgang Eggert zusammengetan hat und gemeinsam immer wieder auf den Schweizer Daniel Genre zurückgreifen.

Über Wolfgang Engert heißt es auf der Verschwörungswiki 🙂 http://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/Wolfgang_Eggert

Wolfgang Eggert (*1962) ist ein deutscher Verschwörungstheoretiker der insbesondere über den politischen Einfluss einer angeblichen jüdisch-messianistischen Endzeit-Sekte schreibt, welche durch die Verwirklichung der biblischen Prophetie die Ankunft des Messias beschwören will.

Wegen seiner Fixierung auf eine messianisch-jüdische Weltverschwörung wird ihm u.a. auch die Verbreitung antisemitischer Propaganda vorgeworfen.

Unter einem Interview von Oliver Janich und Wolfgang Eggert unter dem Titel “Israel in Gefahr: Apokalyptische Sekten wollen den dritten Weltkrieg” wird Wolfgang Eggerts Ausbildung wie folgt beschrieben:

Nach redaktioneller Ausbildung bei SAT1 und einer für VOX arbeitenden Produktionsgesellschaft beschäftigt er sich seit über 20 Jahren intensiv mit politischen Übergriffen von Geheimdiensten und apokalyptischen Sekten – eine Arbeit, aus der heraus er das neue Forschungsfeld der “Messianischen Geschichtsschreibung” entwickelte.

Es ist leider eine Tatsache, dass sich die Massenmedien nicht mit dieser Thematik beschäftigen, sodass sich die nach Wissen und dürstende Masse an diejenigen wenden, die durch ihre “Offenbarungen” einer vorher unbekannten Wahrheit profilieren.

Das breite Feld der “Messianischen Geschichtsschreibung” wurde schon vor 2000 Jahren beendet, nachdem sämtliche Propheten Israels ihre Vision von einer vollkommenen Wiederherstellung Israels berichten, die zuerst mit den Juden beginnt und dann die gesamte Nachkommenschaft von Abraham, Isaak und Jakob erfasst, zu denen mit 100% Sicherheit auch Oliver Janich und Wolfgang Eggert gehören.

Es ist eine geschichtliche Tatsache, dass das Volk aus den Nachkommen aus Jakob aus zwei Teilen besteht – dem jüdischen Volk, dem Haus Judah und dem Israelischen Volk aus dem Haus Israel. König Salomon war der letzte Messias (Gesalbte) auf dem Thron über ganz Israel – vor 3000 Jahren.

In dem Buch Daniel wird eine Zeit beschrieben, welche die Herrschaft von Fremden Königen über das Jüdische Volk und die Stadt Jerusalem beendet. “Apokalypse” heißt nicht etwa “Weltuntergang, Zerstörung, oder 3. Weltkrieg” sondern “der Schleier wegziehen” oder einfach nur “OFFENBARUNG”.

Hier ist das Problem unserer Zeit. 

donald-trump-pope-francis-vatican

Die Aufgabe des Geistesgestörten im Weißen Kittel ist es solange durch die Gegen zu laufen, bis er endlich weggesperrt wird. Der Initiationsfilm “Matrix” formuliert die Frage für den Einen – “the ONE” recht einfach. Zion oder Trinity?

dollar-pyramide

Wo ist NEO? The “ONE”

Im Auge der Pyramide in Washingthon DC, 1733 16th Street, steht der 33 Schottische Ritus Tempel der nichts weiter ausstellt als ein Altar mit den hebräischen Worten “Es werde Licht” und darauf die Heiligen Schriften der göttlich inspirierten “Messianischen Geschichtsschreiber” wie Jesaja, Jeremia, Hosea, Daniel, Micha, Amos etc.

let there be light 33

Rom dagegen kehrt sich einen feuchten Kehricht um die Heiligen Schriften, sondern hat die gesamte Welt nach 2000 Jahren an einen mystischen-römischen auf den Namen Jesus Christus gegründeten Götzendienst aufgebaut und diesen staatlich-gesetzlich auf alle Bürger ausgeweitet. Wer an den Weihnachtsmann glaubt ist durch die römische Theologie von Kind auf Anti-Semit, da der Götzendienst der Kirche absolut NICHTS mit Jerusalem zu tun hat und mit dem Glauben der Kinder Israels NICHT vereinbar ist. Der Papst sitzt an Stelle des wahren Christus solange dort, bis er kommt. In der Zwischenzeit ist er offiziell der Anti-Christ – Vicarius Christi.

white_black_pink_gold_pope

Unfehlbar – Alles andere ist Satan, der Teufel und geht in die Hölle. Sowas kann sich nur die Zionistische Weltverschwörung ausgedacht haben.

papst_jesus_anbetung

Holzpuppen Anbetung des Königs der Juden, der vor 2000 Jahren von Rom hingerichtet wurde. Auch hierbei kann es sich nur um eine Zionistische Weltverschwörung handeln.

der Drache und das Tier

Seit dem 11.2.1929 einzige absolutistische Monarchie in Europa, seit dem 20.3.1933 durch das Reichskonkordat auch mit der BRD verbunden. 60 Jahre römische Verträge ist 60 Jahre römischer Religions Faschismus. Die Regierenden können nicht anders – auch wenn sie alle Zionisten sind… Der Papst bleibt solange, bis der lebende König der Juden auftaucht.

Schon der Messianische Geschichtsschreiber Jesaja berichtete über die Verschwörungstheoretiker und Wahrsager unserer Zeit.

Jesaja 8.12+13 Ihr sollt nicht alles Verschwörung nennen, was dies Volk Verschwörung nennt, und vor dem, was sie fürchten, fürchtet euch nicht und lasst euch nicht grauen,  sondern heiligt ihn, den HERRN Zebaoth; den lasst eure Furcht und euren Schrecken sein.

steinmeier_chabad_2016

Rabbi Yehuda Teichtal des Rohr Chabad Center in Berlin im Gespräch mit Präsident Walter Steinmeier, der nicht etwa das grab Abrahams besucht, oder die Klagemauer, oder die Synagoge, sondern das Grab von Yassir Arafat. Seit Adolf Hitler arbeiten die Palästinenser bevorzugt mit Deutschen, da der gemeinsame Judenhass verbindet. Wie gut, dass alles nur eine Zionistische Verschwörung ist.

Hier ein kurzer Abschnitt aus der Offenbarung 13.15

Und es wurde ihm gegeben, Geist zu verleihen dem Bild des Tieres, damit das Bild des Tieres reden und machen könne, dass alle, die das Bild des Tieres nicht anbeteten, getötet würden.

24.4.2005 – Ein Deutscher wird 7. König in Rom
bild_wir_sind_papst_580_gross

13.3.2013 – Ein Argentinier wird 8. König in Rom

Visitors take photos of Pope Francis as he speaks from the central balcony of St. Peter's Basilica at the Vatican, Wednesday, March 13, 2013. Cardinal Jorge Bergoglio, who chose the name of Francis is the 266th pontiff of the Roman Catholic Church. (AP Photo/Michael Sohn)

Visitors take photos of Pope Francis as he speaks from the central balcony of St. Peter’s Basilica at the Vatican, Wednesday, March 13, 2013. Cardinal Jorge Bergoglio, who chose the name of Francis is the 266th pontiff of the Roman Catholic Church. (AP Photo/Michael Sohn)

Das Bild spricht! Juhu…

Und es tat sein Maul auf zur Lästerung gegen Gott, zu lästern seinen Namen und seine Hütte und die im Himmel wohnen. 7 Und es wurde ihm gegeben, zu kämpfen mit den Heiligen und sie zu überwinden; und es wurde ihm gegeben Macht über alle Stämme und Völker und Sprachen und Nationen.

Nach dem Besuch bei Barak Obama am 23.9.2015 sprach der König der Vatikan Stadt am 24..9.2015 in den Vereinten Nationen

Nach dem Besuch bei Barak Obama am 23.9.2015 sprach der König der Vatikan Stadt am 24.9.2015 in den Vereinten Nationen

In der Definition der heutigen Journalisten sind die jüdischen Glaubensgemeinschaften, die an die Erfüllung der Torah und der Propheten glauben in der Tat Endzeit-Sekten.

Endzeit, da wir uns in den letzten Tagen vor der endgültigen Offenbarung befinden und Sekten, weil es sich um wirkliche Abspaltungen handelt, so wie es auch bei den “Christen” sein sollte, wo es heißt:

Darum steht in der Schrift (Jesaja 28,16): »Siehe, ich lege in Zion einen auserwählten, kostbaren Eckstein; und wer an ihn glaubt, der soll nicht zuschanden werden.« 7 Für euch nun, die ihr glaubt, ist er kostbar. Für die aber, die nicht glauben, ist er »der Stein, den die Bauleute verworfen haben; der ist zum Eckstein geworden« (Psalm 118,22) 8 und »ein Stein des Anstoßes und ein Fels des Ärgernisses« (Jesaja 8,14). Sie stoßen sich an ihm, weil sie nicht an das Wort glauben, wozu sie auch bestimmt sind. 9 Ihr aber seid ein auserwähltes Geschlecht, ein königliches Priestertum, ein heiliges Volk, ein Volk zum Eigentum, dass ihr verkündigen sollt die Wohltaten dessen, der euch berufen hat aus der Finsternis in sein wunderbares Licht; 10 die ihr einst nicht sein Volk wart, nun aber Gottes Volk seid, und einst nicht in Gnaden wart, nun aber in Gnaden seid (Hosea 2,25).

In dem Brief an die RÖMER heißt es:

Ich will euch, Brüder und Schwestern, dieses Geheimnis nicht verhehlen, damit ihr euch nicht selbst für klug haltet: Verstockung ist einem Teil Israels widerfahren, bis die volle Zahl der Heiden hinzugekommen ist. 26 Und so wird ganz Israel gerettet werden, wie geschrieben steht (Jesaja 59,20; Jeremia 31,33): »Es wird kommen aus Zion der Erlöser; der wird abwenden alleGottlosigkeit von Jakob. 27 Und dies ist mein Bund mit ihnen, wenn ich ihre Sünden wegnehmen werde.«

In der APOCALYPSE 14.1

Und ich sah, und siehe, das Lamm stand auf dem Berg Zion und mit ihm hundertvierundvierzigtausend, die hatten seinen Namen und den Namen seines Vaters geschrieben auf ihrer Stirn.

Eucharisticum Mysterium 21.8.2017.002

Sowohl die Juden, als auch die Christen warten auf den GLEICHEN Messias – den Retter, der die Herrschaft der Hure Roms beendet und endlich Frieden in die Stadt Gottes bringt.

Am 23. September 2017 – einen Tag vor der Wahl war im Himmel das einzigartige Sternzeichen der gebärenden Jungfrau aus Offenbarung 12 zu sehen, was 5777 Jahre Menschheitsgeschichte von der Erschaffung Adam an zum Abschluss bringt und nach 2000 Jahren ein modernes Jerusalem hervorgebracht hat, was im wahrsten Sinne des Wortes “aus dem Himmel” kommt, so wie auch der König aller Könige, dem Erstgeborenen aus den Toten..

Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt, und von den sieben Geistern, die vor seinem Thron sind, und von Jesus Christus, welcher ist der treue Zeuge, der Erstgeborene von den Toten und Fürst der Könige auf Erden! Ihm, der uns liebt und uns erlöst hat von unsern Sünden mit seinem Blut und uns zu einem Königreich gemacht hat, zu Priestern vor Gott und seinem Vater, dem sei Ehre und Gewalt von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen. Offenbarung 1.4-6

Da nur Gott allein die absolute Wahrheit besitzt und niemand als “Jesus Christus” geboren wird, sondern zu Jesus Christus gemacht wird, gibt es einige konkrete Anhaltszeichen WER der Mensch Jesus Christus ist, den es weder zur Zeit von Jesaja, Jeremia oder Hosea, noch zur Zeit der Kreuzigung des Königs der Juden gegeben hat.

Man bedenke die ungeahnten Ausmassen der Lügen und Verleumdungen selbsternannter “Messianischer Geschichtsschreiber”, wie die letzte Aussage von Wolfgang Engert unter dem oben genannten Interview zeigt:

Neue Weltordnung, Apokalypse oder Anarchie? Siegen die Sekten oder die Menschheit?

Es war die Schlange im garten Eden, die zuerst das Wort Gottes in Frage stellte. “Hat Gott wirklich gesagt….?”

Neue Weltordnung – Offenbarung 21.5-7:

Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er spricht: Schreibe, denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiss! Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.Wer überwindet, der wird dies ererben, und ich werde sein Gott sein und er wird mein Sohn sein

Apocalypse – Was bedeutet das Wort überhaupt?

Apokalypse (griechisch: ἀποκάλυψις „Enthüllung“, wörtlich „Entschleierung“ vom griechischen καλύπτειν „verschleiern“, im Christentum übersetzt als „Offenbarung“) ist eine thematisch bestimmte Gattung der religiösen Literatur, die „Gottes Gericht“, „Weltuntergang“, „Zeitenwende“ und die „Enthüllung göttlichen Wissens“ in den Mittelpunkt stellt.

Anarchie – Von was redet Wolfgang?

Anarchie bezeichnet einen Zustand der Abwesenheit von Herrschaft. Er findet hauptsächlich in der politischen Philosophie Verwendung, wo der Anarchismus für eine solche soziale Ordnung wirbt.

In der Bibelhat der Mensch vom Baum der Erkenntnis von Gut und Böse gegessen und er kann sich frei für das ein oder andere entscheiden.
Wisst ihr nicht? Wem ihr euch zu Knechten macht, um ihm zu gehorchen, dessen Knechte seid ihr und dem gehorcht ihr – entweder als Knechte der Sünde zum Tode oder als Knechte des Gehorsams zur Gerechtigkeit. – Römer 6.16

Es ist ein Merkmal der Wahrheitsbewegung, dass diese NICHT die Wahrheit erzählen (Sie LÜGEN also), sondern Begriffe falsch und Irreführend benutzen und die tatsächliche Wahrheit erst gar nicht in Betracht ziehen, obwohl diese sogar vom Deutschen Papst allen Deutschen verkündet wurde – die Kultur in Europa ist die Begegnung zwischen Jerusalem, Athen und Rom. Korrekt – aber wie Jesus schon in Johanne 4 sagte: “das Heil kommt aus den Juden” nicht von einem Römer, der in Weißem Kittel durch die Gegend rennt. Und auch nicht von Wahrheitssuchenden, die an der Wahrheit einfach mal vorbeischauen und hinter allem eine Jüdische Verschwörung sehen.

CIA, FBI, KGB, MI6, James Bond, Skull and Bones und die gut organisierten Zionisten sind ein Kindergarten gegen die Vereinigung zölibatärer Männer die der Heiligen Jungfrau dienen und den Leuten einen vom Nikolaus erzählen.

pope-kneeling-fatima Noch mal eine kleine Offenbarung.. diesmal für das Jahr 17

Und die Frau (Mutter Kirche) war bekleidet mit Purpur und Scharlach und geschmückt mit Gold und Edelsteinen und Perlen und hatte in ihrer Hand einen goldenen Becher, voll von Gräueln, und die Unreinheit ihrer Hurerei, 5 und auf ihrer Stirn war geschrieben ein Name, ein Geheimnis: Das Große Babylon, die Mutter der Hurer und aller Gräuel auf Erden. 6 Und ich sah die Frau, betrunken von dem Blut der Heiligen (Juden) und von dem Blut der Zeugen Jesu (Israeliten). Und ich wunderte mich sehr, als ich sie sah.

Nach der wiederholten Hinrichtung des Juden wird sein Blut getrunken und dann der Messdiener vernascht.
Das dämonische Ritual der Hure – welche die Welt in Atem hält und zum Judenhass trainiert

Papst Franziskus hat die Chrisam-Messe am Gründonnerstag, 28. März 2013 im Petersdom in Rom zelebriert. Bild: Papst Franziskus während der Eucharistiefeier. In der Chrisammesse werden die Öle geweiht, die während des Jahres in den katholischen Kirchengemeinden zur Salbung und bei der Spendung einiger Sakramente verwendet werden.

Papst Franziskus hat die Chrisam-Messe am Gründonnerstag, 28. März 2013 im Petersdom in Rom zelebriert.
Bild: Papst Franziskus während der Eucharistiefeier.

Eine Neue Weltordnung unter dem in der Bibel verheißenen Jesus Christus fände die gesamte Menschheit gut, denn dieser wird Frieden bringen – auch für die erst am 23.5.1949 gegründete BRD, die zu 100% vertraglich an die Neue Weltordnung gebunden ist.

Wie ich seit dem 25.5.2015 immer wieder betonte schwören die Präsidenten nicht umsonst auf die Bibel, denn der Jüdische Messias ist kein Jude, sondern kommt aus Joseph und ist Ephraim.

Sacharija 9.9-13 berichtet über den “echten” Messias und Zionisten, der sich ebenfalls mit dem Herrn Zebaoth verschworen hat.

Du, Tochter Zion, freue dich sehr, und du, Tochter Jerusalem, jauchze! Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer, arm und reitet auf einem Esel, auf einem Füllen der Eselin. 10 Denn ich will die Wagen vernichten in Ephraim und die Rosse in Jerusalem, und der Kriegsbogen soll zerbrochen werden. Denn er wird Frieden gebieten den Völkern, und seine Herrschaft wird sein von einem Meer bis zum andern und vom Strom bis an die Enden der Erde. 11 Auch lasse ich um des Blutes deines Bundes willen deine Gefangenen frei aus der Grube, in der kein Wasser ist. 12 Kehrt heim zur festen Stadt, die ihr auf Hoffnung gefangen liegt. Denn heute verkündige ich, dass ich dir zweifach erstatten will. 13 Denn ich habe mir Juda zum Bogen gespannt und Ephraim darauf gelegt und will deine Söhne, Zion, aufbieten gegen deine Söhne, Griechenland (Demokratie, Humanismus, Relativismus, BRD Verwirrung), und will dich zum Schwert eines Helden machen. 14 Und der HERR wird über ihnen erscheinen, und sein Pfeil (Ephraim) wird ausfahren wie der Blitz, und Gott der HERR wird die Posaune blasen (die in der Offenbarung) und wird einherfahren in den Stürmen vom Südland. (Seit 24.8.2017 verstärkt)

Make the Two ONe.001

Niemand ist ohne Entschuldigung  – weder Oliver Janich, Wolfgang Eggert, die EKD, die Römisch Katholische Kirche, die Chabad, Angela Merkel, Donald Trump, dat Papst, der Israelische Gerichtshof, die FDP, die Libertären, die CDU, die International Christliche Botschaft, der Bund freier Pfingstgemeinden, der Mülheimer Verband, die Deutsch Israelische Gesellschaft, das Beit Din in Düsseldorf, die Zionisten, die Christlichen Zionisten, die Messianischen, die Hebrew Roots Typen, die Sozialisten, die Juden, Gregor Gysi, Bibel TV, Jerusalem Fokus, Nachrichten aus Israel, Christian Friend of Israel und ich könnte die Liste auf hunderte, wenn nicht gar tausende Namen verlängern – von allen Menschen, denen ich die Wahrheit des Wortes Gottes und der Realpräsenz Jerusalems bezeugt habe.

Sowohl Juden, als auch Deutsche, Christen oder Moslems sind durch die digitale Informationsfluss nicht in der Lage die Wahrheit herauszufinden, es sei denn sie sind selbst Zeuge in Jerusalem, oder werden von einem Zeugen instruiert – eingeweiht, oder erleuchtet. Während sich jeder über seine Meinung streitet, halte ich mich seit 23 Jahren ausschließlich an das Wort Gottes und habe dies überall in meinem Leben umgesetzt.

torahde das buch

1999/2000 Lesezyklus, Veröffentlicht 2001 – die Torah aus Zion im Geist Christi

Ulf_Ariel_Sukkot_ICEJ_2000_Word_from_Jerusalem

Premiere des Wort aus Jerusalem Sukkot 2000 in Jerusalem – Seit 17 Jahren die Publikation für “Christliche Zionisten” – Das Jahr 2000 ist das Jahr 33 der Auferstehung – Jesus ist mit 33 in Jerusalem gestorben, damit Ulf mit 33 in Jerusalem leben kann.

Sowohl der Prophet Micha in Kapitel 4, als auch Jesaja in Kapitel 2 reden von der Zeit, wenn die Nationen hoch nach Jerusalem kommen und die Schwerter zu Pflugscharen umgeschmiedet werden, was seit 1959 von den Russen und seit 1980 von der FDJ als Motto der Friedensbewegung herangezogen wurden.

Schwester zu Pflugscharen

Und die Völker werden herzulaufen, 2 und viele Heiden werden hingehen und sagen: Kommt, lasst uns hinauf zum Berge des HERRN gehen und zum Hause des Gottes Jakobs, dass er uns lehre seine Wege und wir in seinen Pfaden wandeln! Denn von Zion wird Weisung (Torah) ausgehen und des HERRN Wort von Jerusalem. 3 Er wird unter vielen Völkern richten und mächtige Nationen zurechtweisen in fernen Landen. Sie werden ihre Schwerter zu Pflugscharen machen und ihre Spieße zu Sicheln. Es wird kein Volk wider das andere das Schwert erheben, und sie werden hinfort nicht mehr lernen, Krieg zu führen.

Millionen rennen mit dem Glauben an Jesus durch die Gegend, aber gerade “dieser Jesus” hat mit 33 den Grundstein der Torah aus Zion gelegt, mit 37 und 180 seine Tochter Zion im Haus in Jerusalem zur Welt gebracht und ist dann am 40. “ab in die Wolken” und raus aus Jerusalem. Dann geht die Geschichte in Daniel 4 weiter.

Für 7 Jahre sitzt “dieser Jesus” am Thron Satans in Berlin und wundert sich wieso ausgerechnet dort das Eingangstor zu Babylon steht.

Und das menschliche Herz soll von ihm genommen und ein tierisches Herz ihm gegeben werden, und sieben Zeiten sollen über ihn hingehen. 14 Dieser Befehl ist im Rat der Wächter beschlossen, und das Gebot ist eine Entscheidung der Heiligen, damit die Lebenden erkennen, dass der Höchste Gewalt hat über die Königreiche der Menschen und sie geben kann, wem er will, und selbst den niedrigsten der Menschen über sie setzen kann

Ephraim at the Entrance to Babylon

Es braucht dazu allerdings eine kleine Offenbarung, die am 1.1.2015 kam und dann zum 24.1.2015 zu folgendem führte: Offenbarung 2.17, 3 & 19

Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt! Wer überwindet, dem will ich geben von dem verborgenen Manna und will ihm geben einen weißen Stein; und auf den Stein ist ein neuer Name geschrieben, den niemand kennt als der, der ihn empfängt.

Weil du mein Wort von der Geduld bewahrt hast, will auch ich dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die kommen wird über den ganzen Weltkreis, zu versuchen, die auf Erden wohnen. 11 Ich komme bald; halte, was du hast, dass niemand deine Krone nehme! 12 Wer überwindet, den will ich machen zum Pfeiler in dem Tempel meines Gottes, und er soll nicht mehr hinausgehen, und ich will auf ihn schreiben den Namen meines Gottes und den Namen der Stadt meines Gottes, des neuen Jerusalem, das vom Himmel herniederkommt von meinem Gott, und meinen Namen, den neuen.

Und seine Augen sind wie eine Feuerflamme, und auf seinem Haupt sind viele Kronen; und er trug einen Namen geschrieben, den niemand kannte als er selbst. 13 Und er war angetan mit einem Gewand, das in Blut getaucht war, und sein Name ist: Das Wort Gottes. 14 Und ihm folgten die Heere im Himmel auf weißen Pferden, angetan mit weißer, reiner Seide. 15 Und aus seinem Munde ging ein scharfes Schwert, dass er damit die Völker schlage; und er wird sie regieren mit eisernem Stabe; und er tritt die Kelter, voll vom Wein des grimmigen Zornes Gottes, des Allmächtigen, 16 und trägt einen Namen geschrieben auf seinem Gewand und auf seiner Hüfte: König aller Könige und Herr aller Herren.

Jeder ist zu jeder Zeit über sämtliche Fortschritte informiert worden – seit dem 23. September 2017 und der Geburt der Jungfrau steht ausser Frage wer das männliche Kind ist. Wann beginnt endlich jemand mal die Wahrheit zu erzählen?

Niemand wusste vor 2000 Jahren welcher Mensch irgendwann mal geboren wird – jeder hat sich nur von seiner Seite aus auf den Moment vorbereitet… Niemand konnte sich vorstellen das ein Ulf kommt…. nur die Messianischen Geschichtsschreiber der Israeliten haben davon berichtet – das Wort Gottes für alle Menschen.

Wer ne Klärung mit den Rotschilds, den Zionisten, der Kirche und der Regierung haben will, kommt um Ephraim nicht herum und da jeder irgendwas macht, habe ich schon alle Briefe und Dokumente losgeschickt. Unter meinem neuen Name, den ich ja vorzeitig angekündigt hatte.

 

Jetzt Registrieren